Rustic Crusty Bread

4.2K
Sponsored
Thank you to Amazing Kitchen Kit for sponsoring this recipe!

Aenean quam nunc, condimentum quis orci quis. Quisque faucibus est purus, et gravida urna molestie eget. Suspendisse vel leo est. Duis blandit rhoncus nisi, eget tristique ex. Pellentesque habitant morbi tristique senectus.

Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; Fusce porttitor metus eget lectus consequat, sit amet feugiat magna vulputate. Phasellus iaculis tellus augue, at ultrices lacus efficitur a. Mauris a nibh erat. In sed massa sed erat consectetur convallis vel vitae felis. Vivamus in tempus erat. Cras porta nisi sit amet leo dictum, non suscipit neque tincidunt. Ut et enim ligula.

Etiam sed enim vitae magna pretium tincidunt eget vel massa. Maecenas porttitor at risus sit amet facilisis. Cras et elit id velit semper bibendum et vel purus.

5 from 1 vote

Eier Pasteurisieren – mit der Sous Vide Methode

Da Eier eine häufge Quelle für Salmonellen sind, raten wir dazu sie vor dem rOhen VeRzehr zu pasteurisieren. Prinzipiell ist es kinderleicht, da du lediglich einen Sous Vide Stick und einen Topf dafür benötigst. Wer rohen Cookie Dough oder eine Mousse au Chocolat servieren möchte, der seollte hanz besonders darauf achten, dass die Eier vor dem Verarbeiten pasteurisiert wurden.
Das widerstandsfähigste Bakterium Clostiridium perfringens stirbt bei dauerhaften Temperaturen von 53 °C ab. UNterhalb dieser Temperaturen sollte dahier nicht gegart werden, gerade bei Sous Vide spielt dieser Punkt eine große Rolle. Bei einer Temperatur von 58°C sind bereits nach 60 Minuten alle Salmonellen getötet. Damit dein Eiweiß nicht gerinnt sollte lieber eine Temperatur von 56-57°C verwendet werden. Du kannst zur Sicherheit die Zeit auf 120 Minuten verlängern.

Equipment

  • 1 Topf
  • 1 Sous Vide Stick

Anleitungen

  • Nimm die Eier aus dem Kühlschrank bis sie Zimmertemperatur erreicht haben
  • Lege die Eier in das Becken oder den Topf bei 57°C
  • Pasteurisiere die Eier nun 120 Minuten
  • Schrecke die Eier mit Eiswasser ab. Das Eiweiß kann nun trüb geworden sein, ist jedoch immer noch flüssig und kann nun roh verarbeitet werden

Did you make this recipe?

Please let me know how it turned out for you! Leave a comment below and tag @tinysalt on Instagram and hashtag it #tinysalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating