Küchengeräte Top 5 für Deine Küche

136

Sie sind des Koches Schatz – die besten und wichtigsten Küchengeräte für Profis und Hobbieköche. Wenn man Köche Fragt, was ihr wichtigstes Gerät in der Küche ist, erhält man meist bei 100 Fragen, 100 verschiedene Antworten.

Doch in den letzten Jahren haben sich präzise Zuberietungstechniken wie das Sous Vide Garen & co immer mehr durchgesetzt. Umso mehr legt man heute in der Küche wert auf das richtige Handwerkszeug. Wir haben für Dich die (unserer Meinung nach) wichtigsten Küchen Kleingeräte aufgelistet, die Du kennen solltest.

Inhaltsverzeichnis - Ratgeber Küchengeräte

Stabmixer

Der Stamixer ist des Kochs Heiligtum. Natürlich kann man ohne Stabmixer kochen – doch ist er so vielseitig einsetzbar, dass ihn keiner missen möchte. Stabmixer gibt es in vielen Variationen und Preisklassen.

Die Hauptaufgabe eines Stabmixers ist das Pürieren von Zutaten, meistens werden Cremesuppen, Eiscreme oder Gemüsepürees mit dem Mixstab püriert. So lange die Zutaten weich genug sind, sind auch die Ergebnisse in fast allen Preiskategorien sehr gut.

Stabmixer kaufen - darauf solltest Du achten

Pürieren können sie alle – doch unterscheiden sich die teuren Modelle meistens durch stufenlose Regulierung und eine höhere Leistung von den günstigeren Varianten.

Leistung – Die Leistung eines Stabmixers definiert sich über die Wattzahl. Je höher die Leistung desto besser schafft es der Stabmixer auch mit etwas widerspenstigeren Zutaten zurecht zu kommen. Ein guter Stabmixer für den Haushaltsgebrauch hat etwa 500-700 Watt. Wir empfehlen 700 Watt und mehr, da dies auc hdie Langlebigkeit des Stabmixers erhöht.

Regulierbare Mixleistung – Ein guter Stabmixer sollte möglichst stufenlos regulierbar sein. Gerade wer viele verschiedene Produkte damit verarbeitet benötigt sehr geringe Drehzahlen bis hin zu extrem hohen Drehzahlen und manchmal sogar beides während einer Zubereitung. Günstige Stabmixer lassen sich meistens schlecht oder gar nicht regulieren.

Abnehmbarer Mixaufsatz – Der Mixaufsatz sollte abnehmbar sein, im Idealfall auch das Messer. Nur so kann eine gründliche Reinigung des Stabmixers gewährleistet werden. Gerade Stabmixer sind eine der häufigsten Ursachen für Lebensmittelvergiftungen, da sie ohne gründliche Reinigung schnell Lebensmittel kontaminieren, die später nicht mehr erhitzt werden.

Kabel- oder Akku – Ich kenne keinen Profi, der mit einem akkubetriebenen Stabmixer arbeitet. Neben der meist geringeren Leistung ist es meistens so, dass der Akku immer dann leer ist, wenn der Stabmixer benötigt wird. Meine Empfehlung daher ganz klar: ein leistungsstarkes Gerät mit Kabel. Desweiteren ist einer der wichtigsten Sicherheitstipps, den Stabmixer nach der Benutzung sofort vom Strom zu trennen um Verletzungen vorzubeugen. Das ist im Akkubetrieb nicht möglich.

Stabmixer Tipps - die richtige Handhabung

Ein Stabmixer mag praktisch sein, jedoch kann er bei falscher Handhabung nicht nur eine riesen Sauerei anrichten, ein Stabmixer kann auch gefährlich sein.

Stabmixer Tipps - der richtige Umgang

Stabmixer Tipp 1 - Sofort vom Strom trennen

Trenne den Stabmixer immer unmittelbar vom Strom. Beim Reinigen eines Stabmixer, der noch an den Strim angeschlossen ist reicht eine kleine Unachtsamkeit, die zu schweren verletzungen führen kann

Stabmixer Tipp 2 - Verwende immer ein hohes Mixgefäß

Um spritzer zu vermeiden und ein optimales Pürierergebnis zu erhalten sollte stets ein hohes und schmales Mixgefäß verwendet werden.

Stabmixer Tipp 3 - Püriere heiße Flüssigkeiten bei niedriger Stufe

Gerade beim Pürieren von Suppen ist das Pürieren auf zu hoher Drehzahl gefährlich. Es kann zu Spritzern kommen, die nicht nur Dreck machen, sondern auc hzu schweren Verbrennungen führen können. Achte immer darauf, dasser der Mixaufsatz vollständig eingetaucht ist und der Topf nur soweit gefüllt ist, dass der Stabmixer gefahrlos de nBoden erreichen kann.

Welcher Stabmixer ist der beste?

Neben den Topanbietern im Haushaltsbereich wie Bosch, Braun, Kitchenaid und WMF gibt es auch sehr günstige Einstiegsgeräte sowie Preis-Leistungskiller.

Im Profibereich ist sehr häufig der sogenannte Zauberstab von ESGE zu sehen.

Wir haben die besten Modelle für Dich aufgelistet, vom Einsteigergerät bis zum Profi Stabmixer:

Kaufempfehlung für Stabmixer Preiseinstieg bis Premium

Stabmixer Tipp für Preis Einstieg - Arendo Stabmixer

Der günstige Stabmixer hat alles was ein Einstiegs Stabmixer braucht. Stufenlose Geschwindigkeitsregelung, Abnehmbarer Mixfuß und eine gute Leistung von 1000W

Preis-Leistung - Braun Multi Quick 5

Ich habe in meiner Laufbahn bereits viele dieser STabmixer besessen und verschlissen. Ich muss sagen, in Punkto Langlebigkeit hat für mich diese Serie die Nase vorn. Neben der sehr robusten Verarbeitung hat der Multi Quick 5 auch eine sehr gute Leistung und ein umfangreiches Zubehörpaket.

Das Beste vom Besten - Braun Multi Quick 9 mit 1200 Watt Leistung

Er ist nicht nur schön anzusehen, der Braun Multi Quick ist Hightech und Design zugleich. Mit 1200W Leistung merkt man richtig den Zug den der Stabmixer aufbaut. Mit einem riesigen Zubehörset und dem extrem guten Kartoffelpüree Aufsatz ist dieser Variante perfekt für Profis und ambitionierte Hobbieköche und -Köchinnen

Dörrautomat / Dehydrator

Viele hätten gerne einen, doch die meisten wissen sein Potential nicht auszuschöpfen. Der Dörrautomat oder auch Dehydrator genannt ist ein extrem vielseitiges Küchengerät. Er kann nicht nur trocknen, sondern auch konservieren oder bei der Herstellung von Teigen und Joghurt helfen.

Lieber gleich premium Dörrautomat?

Selten bin ich der Meinung, dass man gleich zu einem Premium Modell greifen sollte, jedoch gilt das beim Kauf von Dörrautomaten dfefinitiv. Günstige Geräte haben meist keine gute Luftzirkulation und schaffen es nicht die Feuchtigkeit schnell genug abzutransportieren.

Das Ergebnis sind mittelmäßige Produktergebnisse, Frust und deutlich längere Trockenzeiten.

Darauf solltest Du beim Kauf eines Dörrgeräts achten

Das wichtigste ist eine genaue Temperaturregelung von mindestens 30°C-70°C. Höhere Temperaturen benötigst Du eigentlich nicht. Auc heine Zeitschaltuhr sollte dabei sein. Auch wenn die Trocknung meist über Stunden oder Tage gehen kann ist eine Zeitenstellung sehr praktisch.

Du solltest vorab abwägen, ob Du genug Platz für ein Gerät mit Einschüben hast oder eher eines mit stapelbaren Körben wählen musst. Das Ergbnis ist jedoch bei Geräten mit Einschüben deutlich besser, da die Feuchtigkeit direkt entweichen kann.

Absolut etabliert und auch bei Sterneköchen beliebt ist der Profi Klassiker von Excalibur. Ähnlich wie bei einem Taschentuch das Tempo genannt wird, heißt der Dehydrator in der Profiküche meistens Excalibur.

Dehydrieren Tipps und Tricks

Verwende nur beste Qualität

Benutze nur frische Produkte mit einwandfreiem Anbau. Durch das Dehydrieren entfernst Du nicht nur das Wasser, du konzentrierst alle weiteren Inhaltsstoffe extrem. So können auch Schadstoffe konzentriert werden.

Dippe empfindliche Zutaten

Durch das Dippen von empfindlichen Lebensmitteln in Zitronensaft, Honig oder Vitamin C verhinderst Du das braune Verfärben während des Trocknungsvorgangs. Gerade Bananen und Äpfel färben sich beim dehydrieren gerne braun.

Schneide deine Zutaten gleichmäßig

Um eine gleichmäßige Trocknungszeit zu erhalten solltest Du Deine Zutaten gleichmäßig dünn schneiden. Je dünner die Zutat, desto gleichmäßiger die Trockinung. Auch Schalen und Abfallteile werden meistens vor de mdehydrieren entfernt. Im Dehydrator getrocknetes Obst und Gemüse sollte nach dem Trocknen nicht mehr als 5% Wasser enthalten, da es sonst schimmeln könnte

Kaufempfehlungen für Dörrautomaten

Dörrautomat Gut und Günstig für Einsteiger

Der Dörrautomat von Cosori kann alles was ein Einsteigergerät können sollte und liefert gute Ergebnisse

Geheimtipp für Köche - Excalibur Dörrautomat

Seit Jahrzehnten werden die Geräte von Excalibur in den Profiküchen verwendet. Sie sind langlebig, produzieren tolle Ergebnisse und sind minimalistisch Chic.

Standmixer

Der Standmixer ist nicht nur im Cocktailbereich ein Muss. Während in der Profiküche richtige Kraftmaschinen eingesetzt werden, wie die Geräte von Robot Coupe, sind die Meisten Mixer im Hausgebrauch für Köchinnen und Köche nicht Leistungsfähig genug. Sie sind meistens eher Spielzeug, das mit überzogenen Marketingversprechen apätewr im Schrank verstauben.

Was muss ein Standmixer können?

Ein guter Stabmixer sollte ein sehr robustes Messer besitzen das Obst, Gemüse und Crushed Eis porblemlos zerkleinern kann. Während kleine Smoothiemaker maximal weiche Früchte opürieren können, sollte ein guter Standmixer auch härteres Gemüse und gefrorenes Obst fein pürieren können.

Der Hals der zum Mixmesser führt ist bei hochwertigen Geräten deutlich größer. Mehr Fläche zum Pürieren verhindert sowohl das Verstopfen, fördert jedoch zeitgleich auch ein schnelleres und feineres Pürierergebnis.

Wer viel Mixt sollte neben der starken Leistung auch auf die LAutstärke ahcten. Gute bis sehr gute Geräte können auch mit Schallschutzklappen ausgesatttet sein. DIese sehen aus wie eine art Schutzhülle, die den Lärm deutlich reduziert.

Die Drehzahl ist wie beim Stabmixer entscheidend. Ein starker Standmixer kommt auf über 1.000W und sollte zwischen 16.000 bis 30.000 Umdrehungen schaffen. Je höher die Leistung desto härtere Produkte können zerkleinert werden. Je schneller die Umfdrehungszahl, desto geschmeidiger wird das pürierte Produkt.

Standmixer mit Heizfunktion - brauche ich das?

Der Hals der zum Mixmesser führt ist bei hochwertigen Geräten deutlich größer. Mehr Fläche zum Pürieren verhindert sowohl das Verstopfen, fördert jedoch zeitgleich auch ein schnelleres und feineres Pürierergebnis.

Wer viel Mixt sollte neben der starken Leistung auch auf die LAutstärke ahcten. Gute bis sehr gute Geräte können auch mit Schallschutzklappen ausgesatttet sein. DIese sehen aus wie eine art Schutzhülle, die den Lärm deutlich reduziert.

Die Drehzahl ist wie beim Stabmixer entscheidend. Ein starker Standmixer kommt auf über 1.000W und sollte zwischen 16.000 bis 30.000 Umdrehungen schaffen. Je höher die Leistung desto härtere Produkte können zerkleinert werden. Je schneller die Umfdrehungszahl, desto geschmeidiger wird das pürierte Produkt.

Standmixer Kaufempfehlung

Standmixer Tipp ohne Heizfunktion, mit Lärmschutzhaube

Standmixer Tipp mit Heizfunktion - Thermomix

Der Thermomix von Vorwerk 

Standmixer Tipp für Profis - Robot Cook mit Kochfunktion und Mega Power

Der Robot Cook ist ein Kraftpaket das im Gegensatz zum Thermomix für den Dauerbetrieb geeignet ist. Hier ist das Vorgehen etwas anders, als bei klassischen Mixern. Der Robot Cook verwandelt bereits feste gefrorene Produkte ohne Probleme zu Staub, sodass Du erst die trockenen Bestandteile pürierst und anschließen die Flüssigkeit hinzugibst.

Sous Vide Garer

Das Sous Vide Garen ist mittlerweile Standard in der modernen Küche. Von Gut bürgerlich bis zur Sternegastronomie hat sich das Garen im Wasserbad durchgesetzt, da es sowohl die Aromen der Speisen sehr gut erhält aber auch reproduzierbare Ergebnisse ermöglicht.

Auch in der Haushaltsküche ist für mich ein Sous Vide Garer nicht mehr weg zu denken. Kaum eine Zubereitungsart ist so Platz- und Zeitsparend wie das Sous Vide Garen.

Mittlerweile gibt es sehr günstige Einstiegsmodelle die präzises Garen für den schmalen Taler ermöglichen. Doch eins vorab:

Wer Sous Vide garen möchte der sollte sich immer zuerst mit den Temperaturen und seinen Produkten auseinandersetzen. Wie immer gilt hier besonders auf eine spitzenqualität der eingesetzten Produkte zu achten. Da Gemüse und Fleisch im eigenen Saft unter Vakuum gegart werden bleiben auch ungewollte Bestandteile umso mehr vorhanden.

Frischer Knoblauch ist ein No Go beim Sous Vide Garen

Schnell durfte ich lernen, dass beim Sous Vide Garen mit einigen Produkten vorsicht geboten ist. Gerade  frischer Knoblauch neigt dazu einen unangenehmen Geschmack zu entwickeln. Es empfiehlt sich daher auf Knoblauch zu verzichten oder ihn nach dem Garen hinzuzugeben. Eine Alternative wäre Knoblauchpulver, das genauso wie Zwiebelpulver besser geeignet ist um Sous Vide Rezepte zu verfeinern.

Öl beim Sous Vide Garen für bessere Ergebnisse

Gerade beim Garen von sehr delikaten Zutaten wie Fisch oder Gemüse empfiehlt es sich etwas Öl in den Vakuumbeutel zu geben. Das Öl umschließt das Produkt und sorgt für ein gleichmäßigeres Garergebnis sowie verhindert es das Ausflocken von Eiweiß zum Beispiel beim Lachsfilet.

Worauf achten beim Sous Vide Garen?

Grundsätzlich gibt es 2 verschiedene Arten von Sous Vide Garern. Das Sous Vide Bad ist eine Art Wanne mit eingebauter Wärmepumpe, in die das Wasser direkt eingefüllt wird. Diese sind meist teurer jedoch gerade für Ambitionierte Projekte besser geeignet. Ein Sous Vide Garer bietet eine gleichmäßigere Hitzeverteilung und benötigt kein weiteres Zubehör.

Sous Vide Stick für den günstigen Einstieg

Der Sous vide Stick ist nicht nur günstiger sondern auch platzsparend. Im Gegensatz zum Sous Vide Bad wird er in einen Topf oder einen Behälter gehängt wie eine Tauchpumpe. Er saug das Wasser an, erhitzt es gradgenau und lässt dich so platzsparend sous vide garen.

Sous Vide Sticks gibt es meist bereits ab 50,-€ und sing gerade für Einsteiger ratsam. Auch bist Du bei einem Sous Vide stick flexibler bei großen Fleischstücken, die häufig nicht in ein Sous Vide Becken passen.

Kaufempfehlung für Sous Vide Garer

Sous Vide Garer Stick günstig für Einsteiger MIT ZUBEHÖR

Sous Vide Stick für Profis

Sous Vide Garer für Profis

Mikrowelle

Die mikrowelle is häufig verpöhnt doch eignet sie sich hervorragend für das erhitzen delikater Produkte wie Pürees, Reis und Schmorgerichten. Gerade Produkte mit hoher Energiedichte wie Pürees lassen sich im Topf kaum erhitzen ohne sie anzubrennen.

Daher gehört für mich eine Mikrowelle in jede Küche. Grundsätzlich unterscheiden sich auch hier zwei Arten, Mikrowellen mit Drehteller und ohne Drehteller.

In Profiküchen sind Mikrowellen ohne Drehteller mit hoher Leistung (ab 2000W) normal. Hier lassen sich auch Metallbehälter problemlos verwenden, da diese nur in Mikrowellen mit Drehteller Funken Sprühen.

Mikrowellen mit Ofenfunktion und Überbacken

Auch wenn viele Mikrowellen Zauberfunktionen wie überbacken oder Ofenfunktion haben, muss ich ehrlich sagen, diese habe ich nie gebraucht. Dafür gibt es bessere Ergebnise im Backofen. Beim Kauf einer Mikrowelle solltest Du vor Allem auf die Leistung achten sowie auch eine möglichst genaue Regelung der Leistung. Zum Auftauen von Produkten empfiehlt sich auch ein Auftauprogramm, das schonendes Auftauen in einer Mikrowelle ermöglicht.

Kaufempfehlung Gastronomie Mikrowelle für Preiseinstieg

Für eine Gastronomiemikrowelle eignet sich kein Haushaltsgerät. Während man eine Haushaltsmikrowelle 2-3 mal täglich benutzt ist eine Gastronomie Mikrowelle ständig im Einsatz. Daher muss hier preislich ganz klar ein Sprung nach oben gemacht werden. Wir haben für Dich eine gute und günstige Mikrowelle für den Preis-Einstieg herausgesucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.