Fleischreifung

Was ist Fleischreifung? // Fleischreifung Definition

Das kontrollierte Lagern, das sogenannte Anhängen, von rohen Fleischteilen oder ausgenommenen Schlachttieren. Auf diese Weise wird das Fleisch zart und aromatisch, dabei hängt die Dauer von der jeweiligen Tierart ab. Das traditionelle Abhängen von Wild, bei dem sich der als Hautgout bezeichnete Verwesungsgeschmack entwickelt, erfolgt ungekühlt im Fell oder Federkleid.