Eingelegte Anchovis

250

Sorry! Für diesen Inhalt brauchst Du den kostenfreien Memberpass.. Melde Dich jetzt an!

Schritt für Schritt Galerie

Eingelegte Anchovis

Gepickelte Anchovis

  • Region
    • Französisch
  • Gang/Kategorie

Zutaten

Gepickelte Anchovis

  • Anchovis
  • 100g Wasser
  • 100g Essig
  • 10g Zucker
  • 3g Salz
  • 5g Jamaica Pfeffer
  • Orangenzeste, Zitronenzeste

Orangengel mit Togarashi

  • 200g frischer Orangensaft
  • 2g Agar
  • 0,2g Tougarashi

Zubereitung

Gepickelte Anchovis

1

Die frischen Anchovis filetieren die Gräten zupfen. 

2

Alle Zutaten für die Pökellake mischen und zum Kochen bringen. 

3

Die Flüssigkeit abkühlen lassen. Die frischen Anchovifilets in die Flüssigkeit geben. Mindestens 20 Minuten oder über Nacht in der Pökelflüssigkeit eingelegt lassen.

4

Bei frischen Sardellen darauf achten, dass je nach Herkunft die Gefahr von Anisakis besteht. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, friert die frischen Filets vor der Verarbeitung mindestens 24h im Vakuumbeutel ein.

Orangen Gel mit Togarashi

1

Frischen Orangensaft pressen.

 

2

Agar und das Shichimi Tōgarashi hinzufügen. 

3

Die Mischung zum Kochen bringen. Durch ein feines Sieb passieren und abkühlen lassen, bis die Flüssigkeit fest wird.

4

Mixen, bis sich ein glattes Gel bildet.

5

Die eingelegten Sardellen mit dem Orangengel anrichten. In meinem Video verwende ich auch Mandarinenblüten. Diese Blüten haben einen schönen Zitrusgeschmack

This is an extra note from author. This can be any tip, suggestion or fact related to the recipe.
  • Menge pro Portion
  • Kalorien0
  • % Täglicher Bedarf*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.